argusto ist ein „Great Place to Work“

2. Bürgermeister Johannes Reger mit Geschäftsführer Norbert Klamt

Die argusto GmbH aus Erbendorf zählt zu den Siegern des diesjährigen Great Place to Work® Wettbewerbs «Beste Arbeitgeber im Consulting». „Die Auszeichnung steht für eine Arbeitsplatzkultur, die in hohem Maße von Vertrauen, Stolz und Teamgeist geprägt ist“, sagt Andreas Schubert, Geschäftsführer beim deutschen Great Place to Work® Institut. „Attraktive Arbeitsbedingungen und eine förderliche Kultur der Zusammenarbeit sind ein zentraler Schlüssel für wirtschaftlichen Erfolg und die Bewältigung wichtiger Zukunftsaufgaben.“

Bewertungsgrundlage war eine ausführliche anonyme Befragung der Mitarbeitenden von argusto zu zentralen Arbeitsplatzthemen wie Vertrauen in die Führungskräfte, Qualität der Zusammenarbeit, Wertschätzung, Identifikation mit dem Unternehmen, berufliche Entwicklungsmöglichkeiten, Vergütung, Gesundheitsförderung und Work-Life-Balance. Darüber hinaus wurde das Management zu förderlichen Maßnahmen und Angeboten der Personalarbeit im Unternehmen befragt. Die Ergebnisse der beiden international bewährten Untersuchungsinstrumente (Great Place to Work® Mitarbeiterbefragung + Kultur Audit) wurden im Verhältnis von 2:1 gewichtet; die unmittelbare Bewertung der Mitarbeitenden steht also im Vordergrund.

Am aktuellen Great Place to Work® Branchenwettbewerb «Beste Arbeitgeber im Consulting 2020» nahmen Beratungsunternehmen aller Größen und Branchensegmente teil. Sie stellten sich einer freiwilligen Prüfung der Qualität und Attraktivität ihrer Arbeitsplatzkultur durch das unabhängige Great Place to Work® Institut und dem Urteil der eigenen Mitarbeitenden. Aus dem Gesamtteilnehmerfeld wurde die Liste der besten Arbeitgeber ermittelt (Benchmarking differenziert nach Unternehmensgrößen). Alle Teilnehmer profitierten unabhängig von einer Platzierung auf der Besten-Liste von der differenzierten Standortbestimmung und den Impulsen für die Weiterentwicklung als gute und attraktive Arbeitgeber.

Partner der 2016 ins Leben gerufenen Great Place to Work® Brancheninitiative und des Wettbewerbs «Beste Arbeitgeber im Consulting» sind der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e. V. (BDU) und die Branchenplattform Consulting.de. Dach ist der branchenübergreifende Wettbewerb «Deutschlands Beste Arbeitgeber», der bereits seit 2002 jährlich durchgeführt wird.

Norbert Klamt, Geschäftsführer der argusto GmbH zeigte sich begeistert von der Auszeichnung: „Die Tatsache, dass sich die Mitarbeiter in einer anonymen und unabhängigen Befragung sich so positiv über unser Unternehmen geäußert haben, ist für uns Ansporn und Motivation zugleich, weiterhin für ausgezeichnete Rahmenbedingungen in unserem Betrieb zu sorgen.“ 100% der teilnehmenden Mitarbeiter bestätigten die Aussage, „dass wir sehr gute Arbeitsplätze bieten“ und auch der „außerordentlich gute Teamgeist“ fand volle Zustimmung.

Die Glückwünsche der Stadt Erbendorf überbrachte 2. Bürgermeister Johannes Reger. Im gemeinsamen Gespräch erläuterte Norbert Klamt die unterschiedlichen Dienstleistungen der argusto Marktforschung. „Als Stadt freuen wir uns, so innovative Unternehmen wie argusto vor Ort zu haben. Vor allem trägt argusto mit ihren Big-Data-Lösungen für den Lebensmittelhandel in der aktuellen Situation ihren Teil zur Lebensmittelversorgung in Deutschland bei. Durch die direkte Verknüpfung mit unverzichtbaren Lebensmittelproduzenten leiste argusto eine systemrelevante Arbeit.

Im gemeinsamen Gespräch schilderte Norbert Klamt auch die soziale Rolle des Unternehmens. Lebensmittel, die für die Marktforschung benötigt werden, gingen ursprünglich immer an die Mitterteicher Tafel. Da diese aufgrund der Corona-Krise derzeit keine Waren mehr annehmen kann, freut man sich über die spontane Kooperation mit dem BRK Erbendorf. Dieses verteilt aktuell Lebensmittel an bedürftige Menschen. 2. Bürgermeister Johannes Reger war voll des Lobes für diese unkomplizierte und wichtige Hilfe durch die argusto GmbH.

Reger ging auch auf die Rolle der Stadt ein: „Mit Maßnahmen wie der Breitbandversorgung im Gewerbegebiet konnten wir als Stadt sehr gute Rahmenbedingungen für Digitalunternehmen wie argusto schaffen.“ Besonders freue er sich, dass in den letzten Jahren viele hochwertige Ausbildungs- und Arbeitsplätze in der IT-Branche entstanden sind. Reger weiter: „Dazu wird die Stadt Erbendorf auch weiterhin ihren Teil sehr gerne beitragen.“